Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren
 

Letztes Feedback


http://myblog.de/in-vas-mani

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Die Katze lässt das mausen nicht...

Gleichnamiges Lied ging mir heute nicht mehr aus dem Kopf....

Da heute endlich mal wieder schönes Wetter war, habe ich bei offenem Fenster gearbeitet. Mitten in einer Telefonkonferenz musste ich mich allerdings stumm schalten, da draußen mein Kater meinte, es wäre der richtige Augenblick um eine Maus zu skalpieren.
Habt ihr mal gesehen, wie sadistisch Katzen mit Mäusen umgehen? Der Film "das Schweigen der Lämmer" ist ja nix dagegen. Je lauter und verzweifelter die Maus schreit - umso besser.
Achso, und die Theorie - vielleicht hatte der arme, arrrme Kater Hunger - zählt so gar nicht. Der bekommt super Markenfutter und was er alles von seinen weiteren Bezugsquellen in Form von Nachbaren bekommt, will ich gar nicht wissen.
Naja, jedenfalls war irgendwann die Maus verstummt - ich dachte zumindest, die wäre jetzt erledigt und das Drama hätte ein Ende, aber falsch gedacht.
Kater meinte besagte Maus, die noch intakt und bei vollen Bewusstsein war in Nähe des Teichs zu bringen und sie dort wieder laufen lassen- er ist passionierter Jäger.
Besagte Maus hat sich dann todesmutig mit beherztem Kopfsprung in den Teich gestürzt und der Kater konnte (wollte) nicht hinterher. Sie ist dann klammheimlich ans gegenüberliegende Ufer geschwommen und geflüchtet. Unser Kater (Nichtschwimmer) hat noch einige Zeit der Maus nachgetrauert. Allerdings war ihm die Schwimm-Aktion völlig suspekt und er hat auch nicht verstanden, dass die Maus an anderer Stelle wieder wie neugeboren aus den Fluten emporstieg. Naja, der Kater ist noch jung - vermutlich ist es nur eine Frage der Zeit bis er zu einem waschechten Hannibal wird
27.8.14 20:49
 
Letzte Einträge: Notar, TGIF, Sexy, Känguru Hörbuch, Mies, Gedanken am Sonntag


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung